Automatisches Kiste- Stapel, -Entstapel und -Verteilsystem mit Ausstellwagen und Zuliefereinheit zum Verteilen und Einsammeln von Jungpflanzenkisten im Gewächshaus.

Das Kistentransportsystem ist ein effektives Hilfsmittel um große Mengen von Jungpflanzenkisten effizient in einem Gewächshaus auszulegen und wieder einzusammeln und aufzustapeln.
Die Anlage besteht aus zwei Komponenten.

1. Das Zubringersystem bewegt sich autonom am Ende eines Gewächshausschiffes, und stellt dem Ausstellwagen die entstapelten Kisten bereit, die er dann verteilt. Außerdem dient der Zubringerwagen als Transportplattform für den Ausstellwagen selbst, um ihn von einem Gewächshausschiff in ein anderes zu transportieren.

2. Der Ausstellwagen ist das Kernstück der Anlage. Er bewegt sich auf Schienen entlang eines Gewächshausschiffes und legt die Jungpflanzenkisten auf dem Gewächshausboden aus. Ein Fahrer steuert den Ausstellwagen mit Hilfe von zwei Joysticks und kontrolliert die Kistenablage bzw. Aufnahme. Ein Joystick ist für die Fortbewegung entlang des Gewächshausschiffes verantwortlich ein zweiter steuert die Kistenablage und Aufnahme.
Optional kann auf dem Ausstellwagen eine zusätzliche Spritzmitteleinheit montiert werden und damit gezielt Spritzmittel im Gewächshaus ausgebracht werden.

Ein Vorteil des automatischen Kistenverteilsystem gegenüber dem manuellen, ist die Möglichkeit auch einzelne Kisten in der Mitte des Gewächshauses anfahren zu können, weil sich der Ausstellwagen über den Kisten bewegt

Leistung : ca. 1500 Kisten/h
(Abhängig von Fahrer und Gewächshausgröße)